Skip to main content

Neu!

Avetta hat Workforce-Management-Lösung auf den Markt gebracht ! Mehr lesen

Wir haben unsere Datenschutzrichtlinien aktualisiert, um kontinuierliche Transparenz zu gewährleisten und die Übereinstimmung mit unseren Geschäftsabläufen und -praktiken sicherzustellen. Bitte sehen Sie sich hier unsere aktualisierten Datenschutzrichtlinien an.

DATENSCHUTZRICHTLINIE

Zuletzt aktualisiert: 15. September 2022

1. GELTUNGSBEREICH DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“) beschreibt wie Avetta, LLC und seine weltweit verbundenen Konzernunternehmen („Avetta“ oder „uns” „wir“) Ihre personenbezogenen Daten verwenden, die gesammelt werden, wenn Sie Websites, Anwendungswebsites und mobile Plattformen von Avetta aufrufen, die einen Link zu dieser Datenschutzrichtlinie enthalten (zusammenfassend die „Services“) oder Waren oder Services für Avetta bereitstellen. diese Datenschutzrichtlinie kann durch zusätzliche Datenschutzbestimmungen oder zusätzliche Datenschutzhinweise in Verbindung mit bestimmten Funktionen der Services ergänzt werden.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Websites, Anwendungen oder mobile Plattformen, die von Dritten betrieben werden, selbst wenn sie mit den Services verknüpft sind. Beispielsweise können die Services auch Zugriff auf Social-Media-Funktionen, Message Boards, Chats, Foren, Blogs, Profilseiten und andere Services bieten, auf denen Sie personenbezogene Daten und Materialien veröffentlichen können. Die Informationen, die Sie über diese Services veröffentlichen oder offenlegen, können öffentlich sein. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie personenbezogene Daten in diesen öffentlichen Bereichen offenlegen. Wir empfehlen Ihnen, die auf Websites, Anwendungen und mobilen Plattformen von Drittanbietern veröffentlichten Datenschutzrichtlinien zu lesen.

2. VERANTWORTLICHER

Für den Zweck der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates („EU-DSGVO“), des Datenschutzgesetzes des Vereinigten Königreichs („UK GDPR“) und anderer geltender Datenschutzgesetze mit ähnlichen Rahmen wie die EU-DSGVO, ist der „Verantwortliche für die Datenverarbeitung“ Ihrer personenbezogenen Daten Avetta, LLC, 549 E Timpanogos Parkway, Building G, Orem, UT 84097, USA.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten über folgende Kommunikationsmittel:

Postweg:

AVETTA, LLC

Zu Händen: Datenschutzbeauftragter

549 E Timpanogos Parkway, Building G

Orem, UT 84097, USA

E-Mail: [email protected]

Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) oder im Vereinigten Königreich („UK“) befinden und Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten haben oder diese aufrufen, aktualisieren oder löschen möchten, können Sie sich an unseren Vertreter wenden unter:

 

Bird & Bird GDPR Representative Services SRL

Avenue Louise 235

1050 Brüssel

Belgien

[email protected]

Hauptansprechpartner:

Vincent Rezzouk-Hammachi

 

Bird & Bird GDPR Representative Services Deutschland

12 New Fetter Lane

London

EC4A 1JP

Vereinigtes Kφnigreich

[email protected]

Hauptansprechpartner:

Vincent Rezzouk-Hammachi

 

3. DIE DATEN, DIE WIR ÜBER SIE SAMMELN

Personenbezogene Daten oder persönliche Informationen sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Sie beinhalten keine Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie sammeln, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

Identitätsdaten wie Vorname, Nachname, Benutzername oder eine ähnliche Kennung, Titel, Geburtsdatum, Geschlecht und Identifikationsnummer.

Kontaktdaten wie Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.

Profildaten wie Ihr Benutzername und Passwort, Fotos und die Services, die Sie abonniert haben.

Gesundheitsdaten wie Impfstatus und Ergebnisse von Alkohol- und Drogenuntersuchungen, wenn die Informationen von den Parteien angefordert werden, mit denen Sie zusammenarbeiten oder mit denen Sie über unsere Services zusammenarbeiten möchten und Sie sich bereit erklären, diese freiwillig bereitzustellen.

Berufliche Daten wie Beruf, berufliche Qualifikationen, Schulungsstatus und Berufserfahrungen.

Standortdaten wie Internetprotokoll (IP)-Adresse, Standortbestimmung und Standorte an der Arbeitsstelle.

Transaktionsdaten wie Details zu den Services, die Sie bei uns abonniert haben.

Technische Daten wie IP-Adresse, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -ort, Browser-Plug-In-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf die Services verwenden.

Nutzungsdaten wie Informationen darüber, wie Sie die Services nutzen.

Marketing- und Kommunikationsdaten wie Ihre Präferenzen beim Erhalt von Marketing von uns und Ihre Kommunikationspräferenzen.

Außerdem sammeln, verwenden und teilen wir Aggregierte Daten wie statistische Daten für jeden Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch nicht als personenbezogene Daten, wenn die Daten anonymisiert sind und weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Benutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion der Services zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verknüpfen, so dass diese Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden. Sie sind nicht gesetzlich verpflichtet, Avetta Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall können wir Ihnen jedoch möglicherweise nicht alle Services zur Verfügung stellen.

4. WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESAMMELT?

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von Ihnen und über Sie zu sammeln, unter anderem durch:

Direkte Interaktionen. Sie oder Ihre bevollmächtigten Vertreter können uns Ihre Daten zu Identität, Kontakt, Profil, Gesundheit, Beruf und Marketing- und Kommunikationsdaten mitteilen, indem Sie Formulare ausfüllen oder mit uns per Telefon, E-Mail oder auf andere Weise korrespondieren. Dies schließt personenbezogene Daten ein, die Sie angeben, wenn Sie:

  • Ein Konto bei uns erstellen.
  • Die Präqualifizierung-Formulare ausfüllen.
  • Dokumente hochladen, die von den Parteien, mit denen Sie zusammenarbeiten, über unsere Services angefordert wurden.
  • Sie uns Feedback geben oder uns kontaktieren.

Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Während Sie mit den Services interagieren, sammeln wir automatisch Daten zu Standort und Nutzung sowie technische Daten über Ihre Ausrüstung, Ihr Browsing-Verhalten und -Muster. Wir sammeln diese personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies und anderen ähnlichen Technologien. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen. Wir erhalten personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten und öffentlichen Quellen, wie im Folgenden beschrieben:

  • Identitäts- und Berufsdaten von Verifizierung-Services wie GreenID, ZoomInfo oder ähnlichen Anbietern und aus öffentlich zugänglichen Quellen wie den staatlichen Dokumentenverifizierung-Services der australischen Regierung.
  • Technische und Nutzungsdaten von Analytics-Anbietern wie Google.
  • Kontakt- und Transaktionsdaten von Anbietern von technischen und Zahlungsservices.

5. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN

Wir verwende Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn das Gesetz dies zulässt. In den meisten Fällen verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen:

  • Wenn wir einen Vertrag erfüllen müssen, den wir mit unseren Kunden abschließen wollen oder abgeschlossen haben.
  • Wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder die eines Dritten) erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen.
  • Wenn wir einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen müssen.

In der folgenden Tabelle werden die Zwecke und Rechtsgrundlagen unserer Verarbeitungstätigkeiten und gegebenenfalls unsere berechtigten Interessen näher beschrieben.

Beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten je nach dem spezifischen Zweck, für den wir Ihre Daten verwenden, möglicherweise aus mehr als einem rechtmäßigen Grund verarbeiten.

 

Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses
Um Sie als Nutzer der Services zu registrieren, entweder als autorisierter Benutzer eines Kunden oder eines Lieferanten
  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Standort
(i) Ihre Einwilligung oder (ii) wenn wir Ihre Einwilligung nicht einholen, unsere berechtigten Interessen (zur Erfüllung unseres Vertrags mit unseren Kunden).
Um Ihre Berechtigung gemäß den Anforderungen der Parteien, mit denen Sie über unsere Services zusammenarbeiten oder zusammenarbeiten möchten, zu beurteilen
  • Identität
  • Kontakt
  • Gesundheitsdaten
  • Beruflich
Für Gesundheitsdaten Ihre Zustimmung.
Für andere Kategorien personenbezogener Daten (i) Ihre Einwilligung oder (ii) wenn wir Ihre Einwilligung nicht einholen, unsere berechtigten Interessen (zur Erfüllung unseres Vertrags mit unseren Kunden).
Um unsere Benutzer bei der Kontaktaufnahme, bei Ausschreibungen oder dem Abschluss einer Transaktion oder Bestellung zu unterstützen
  • Identität
  • Kontakt
  • Gesundheitsdaten
  • Beruflich
  • Standort
  • Transaktion
Für Gesundheitsdaten Ihre Zustimmung.
Für andere Kategorien personenbezogener Daten (i) Ihre Einwilligung oder (ii) wenn wir Ihre Einwilligung nicht einholen, unsere berechtigten Interessen (zur Erfüllung unseres Vertrags mit unseren Kunden).
Um unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten, beispielsweise um Sie über Änderungen an den Services oder unseren Geschäftsbedingungen zu informieren und Sie um Ihr Feedback oder Ihre Kommentare zu bitten
  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Transaktion
  • Marketing und Kommunikation
Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand zu halten und zu untersuchen, wie Kunden die Services nutzen).
Um unseren Service bereitzustellen und zu verbessern und neue Produkte zu unterstützen und zu entwickeln
  • Technisch
  • Transaktion
  • Nutzung
Notwendig für unsere berechtigten Interessen (zur Verbesserung der Services und unseres Supports).
Um die Services zu personalisieren und personalisierte Marketingmitteilungen für Sie bereitzustellen
  • Identität
  • Kontakt
  • Beruflich
  • Transaktion
  • Technisch
  • Nutzung
  • Marketing und Kommunikation
Erforderlich für unsere legitimen Interessen (um die Präferenzen der Benutzer zu kennen, um Angebote besser zu personalisieren und letztlich eine relevantere Benutzererfahrung zu bieten).
Um Funktionen der Services für Sie bereitzustellen, wie das Teilen von Inhalten mit Freunden oder Kollegen
  • Technisch
  • Nutzung
Notwendig für unsere berechtigten Interessen (zur Verbesserung unserer Services und unseres Supports).
Um Sie bezüglich unserer Services oder anderer Produkte und Services von Dritten zu kontaktieren
  • Identität
  • Kontakt
  • Beruflich
  • Transaktion
  • Technisch
  • Nutzung
  • Marketing und Kommunikation
Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um unsere Services weiterzuentwickeln und unser Geschäft auszubauen).
Um Sie zur Teilnahme an Umfragen, Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Werbeaktionen einzuladen
  • Identität
  • Kontakt
  • Beruflich
  • Transaktion
Ihre Einwilligung.
Um Informationen zu aggregieren, um sie für Datenanalysen, Audits, die Entwicklung neuer Produkte, die Verbesserung der Services, die Identifizierung von Nutzungstrends und die Bestimmung der Effektivität unserer Werbekampagnen zu anonymisieren
  • Professionell
  • Transaktion
  • Technisch
  • Nutzung
  • Marketing und Kommunikation
Unsere berechtigten Interessen (zur Verbesserung unserer Services und unseres Supports).
Um eine Reorganisation oder den Verkauf von Vermögenswerten oder Anteilen vorzubereiten oder durchzuführen Potenziell alle Datenkategorien, wie in Abschnitt 3 beschrieben. Unsere berechtigten Interessen (zur Vorbereitung und Durchführung von Unternehmenstransaktionen).
Zur Verwaltung und zum Schutz und unsere Services (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstellung und Hosting von Daten) und um Sicherheitsbedrohungen, Betrug oder andere bösartige Aktivitäten zu verhindern und zu erkennen
  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Transaktion
  • Technisch
Unsere legitimen Interessen (zur Verbesserung und Aufrechterhaltung der Services und zum Schutz unseres Geschäfts).
Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, auf behördliche oder gerichtliche Informationsanfragen zu reagieren, (auch im Zusammenhang mit privaten Rechtsstreitigkeiten), Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen Abhängig von den gesetzlichen Verpflichtungen. Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung.

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie gesammelt haben, es sei denn, wir sind nach vernünftigem Ermessen der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie eine Erklärung darüber erhalten möchten, wie die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck kompatibel ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem nicht verwandten Zweck verwenden müssen, benachrichtigen wir Sie und wir werden die Rechtsgrundlage erläutern, die uns ermöglicht, dies zu tun.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Einwilligung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

6. OFFENLEGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die in der Tabelle oben aufgeführten Zwecke an die unten aufgeführten Parteien weitergeben.

 

Kategorien von Datenempfängern Beschreibung
Konzerngesellschaften Mitglieder der Konzerngesellschaften von Avetta (einschließlich Pegasus Management Pty Ltd mit Sitz in Australien und Avetta Do Brasil Tecnologia da Informação Ltda). mit Sitz in Brasilien).
Die Konzerngesellschaften und Tochtergesellschaften von Avetta, LLC, sind Datenverarbeiter und bieten IT- und Systemadministration, Kundendienst, Softwareentwicklungsservices, Zahlungs-Services und andere Datenverarbeitung-Services an.
Dienstleister und Auftragnehmer von Avetta Anbieter von Cloud-Services mit Sitz in Australien, Kanada, Deutschland, Irland, dem Vereinigten Königreich und den USA.
Anbieter von Softwareentwicklungsservices, IT- und Systemadministration, internen Audit-Funktionen, Qualitätssicherung, Kundensupport, Dokumentprüfungsservices, Wartungsservices und anderen Verwaltungs- und Verarbeitungsservices mit Sitz in Australien, Bolivien, Indien, den Philippinen und den USA.
Anbieter von Compliance-Tools wie OneTrust (mit Sitz in den USA) und Services zur Überprüfung von Geschäftskreditauskünften und Sanktionslisten wie CreditSafe (mit Sitz in mehreren Gerichtsbarkeiten).
Anbieter von Kommunikationstools wie Zoom (in den USA) und Microsoft Teams (in den USA).
Analyseserviceanbieter wie Google (mit Sitz in den USA).
Verifizierung-Services wie GreenID (mit Sitz in Australien).
Anbieter von Datenverarbeitung-Tools wie Chekrite (in Australien).
Anbieter von Tools für das Kundenbeziehungsmanagement wie Salesforce (mit Sitz in den USA).
Marketingservice-Anbieter wie Marketo (in den USA).
Unabhängige Agenten, Vertreter und Berater weltweit zur Unterstützung unseres Geschäfts.
Benutzer der Services Lieferanten und Kunden im Netzwerk der Services, mit denen Sie zusammenarbeiten oder mit denen Sie über unsere Services zusammenarbeiten möchten.
Andere Empfänger Dritte, an die wir Teile unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte verkaufen, übertragen oder fusionieren dürfen.
Dritte, die wir möglicherweise erwerben.
Dritte, wenn wir Sie in unseren Vereinbarungen mit Ihnen oder zu dem Zeitpunkt, an dem Sie uns die personenbezogenen Daten übermittelt haben, ausdrücklich über eine solche mögliche Offenlegung informiert haben.
Dritte, denen gegenüber wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen müssen, um: (i) auf Gesetze, Vorschriften, Vorladungen oder Gerichtsbeschlüsse oder behördliche oder gerichtliche Anfragen (einschließlich im Zusammenhang mit privaten Rechtsstreitigkeiten) zu reagieren oder diese einzuhalten; (ii) Sicherheitsbedrohungen, Betrug oder andere böswillige Aktivitäten zu untersuchen und zu verhindern; (iii) die Rechte und das Eigentum von Avetta durchzusetzen und zu schützen; oder (iv) die Rechte oder die persönliche Sicherheit unserer Mitarbeitenden und Dritter an oder bei der Nutzung unseres Eigentums zu schützen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an in- oder ausländische Regierungen oder Behörden in jedem der Länder, in denen wir tätig sind, weitergeben, um auf Anfragen oder Aufforderungen zu antworten oder wenn dies anderweitig gesetzlich oder rechtlich vorgeschrieben ist. Gegebenenfalls können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben oder übertragen, um auf rechtmäßige Aufforderungen von Behörden zu reagieren, einschließlich zur Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen.

 

7. COOKIES UND ANDERE TRACKING-TECHNOLOGIEN

Wir können automatisch Informationen durch die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Technologien wie Web-Beacons sammeln. Einige Inhalte oder Funktionen unserer Services werden von Dritten bereitgestellt. Diese Drittanbieter können Cookies allein oder in Verbindung mit Web-Beacons oder anderen Tracking-Technologien verwenden, um Informationen über Sie zu sammeln, wenn Sie die Services nutzen. Die Informationen, die sie sammeln, können mit Ihren persönlichen Daten in Verbindung gebracht werden oder sie können Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites und andere Online-Services sammeln. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder einige Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass einige Teile der Services möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht ordnungsgemäß funktionieren. Weitere Informationen zu den Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

8. OFFENLEGUNG NICHT VERFOLGEN

Unsere Dienste reagieren nicht auf Nicht-Verfolgen-Signale. Sie können jedoch bestimmte Verfolgungen deaktivieren, wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben, z. B. durch die Deaktivierung von Cookies.

9. DATENSCHUTZ FÜR KINDER

Wir sammeln nach unserer besten Kenntnis keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 18 Jahren und richten unsere Services nicht auf Kinder unter 18 Jahren aus.

10. IHRE WAHLMÖGLICHKEITEN UND DIE AUSWAHL IHRER DATENSCHUTZEINSTELLUNGEN

Wenn Sie ein Benutzer der Services sind, können Sie die verfügbaren Kommunikationspräferenzen verwalten, wenn Sie sich bei den Services registrieren (einschließlich Ihrer Zustimmung, wo dies erforderlich ist), indem Sie Ihre Kontopräferenzen aktualisieren oder gegebenenfalls den Abmeldemechanismus oder andere Mittel verwenden, die in den Mitteilungen, die Sie erhalten, angegeben sind. Wir behalten uns das Recht vor, Sie bei Bedarf über Änderungen oder Aktualisierungen der Services zu informieren.

11. IHRE RECHTE

Sie können eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern und korrigieren, die wir über Sie gespeichert haben. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder diese löschen zu lassen. Wenn die Services registrierten Benutzern den Zugriff auf ihre Registrierung-Informationen und das Vornehmen von Korrekturen oder Aktualisierungen gestatten, liegt die Richtigkeit dieser Informationen ausschließlich in der Verantwortung des Benutzers. Vorbehaltlich etwaiger Rechte, die Sie möglicherweise haben, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, sie zu überprüfen, zu korrigieren, Einwände zu erheben oder zu sperren, erhalten Sie keinen Zugriff auf personenbezogene Daten oder Daten, die möglicherweise über andere Benutzer gesammelt wurden.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Services nicht anbieten. Wenn dies der Fall ist, werden wir Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung darauf hinweisen.

Wenn Sie sich im EWR oder im Vereinigten Königreich befinden, haben Sie außerdem möglicherweise die folgenden zusätzlichen Rechte:

  • Zugriffsrecht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir Daten und welche Daten wir über Sie verarbeiten, zu welchen Zwecken, wie lange wir sie verarbeiten, wer die Daten erhalten darf und woher sie stammen. Sie haben in Ausnahmefällen kein solches Recht, d. h. wenn Ihre Anforderungen übertrieben sind.

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben generell das Recht, von uns die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen, einschließlich des Rechts auf Vervollständigung unvollständiger Daten.

  • Recht auf Löschung / Recht auf Vergessenwerden (Art. 17 DSGVO)

Sie haben in bestimmten Fällen das Recht, von uns die Löschung Ihrer Daten zu erhalten, z. B. wenn die Daten in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben. Dies gilt nicht in Ausnahmefällen, z.B. wenn die Weiterverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie können uns bitten, unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn wir beispielsweise Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke benötigen, für die wir sie verwenden, dies jedoch von Ihnen zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt wird.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie können eine maschinenlesbare Kopie der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, anfordern, die an einen anderen Serviceanbieter übermittelt werden kann, soweit dies technisch machbar ist. Dies gilt nur für personenbezogene Daten, die wir automatisch und auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwenden.

  • RECHT AUF WIDERSPRUCH (ART. 21 DSGVO)

Soweit wir uns bei der Nutzung Ihrer Daten auf berechtigte Interessen als Rechtsgrundlage als Rechtsgrundlage berufen oder wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten, haben Sie das Recht, dieser Nutzung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Dem können wir jedoch nicht immer nachkommen, z. B. wenn gesetzliche Bestimmungen uns dazu verpflichten, Daten im Rahmen unserer behördlichen Pflichten zu verarbeiten.

  • Recht auf Beschwerde (Art. 77 (1) DSGVO)

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere in Ihrem Wohnsitzmitgliedsstaat, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit können wir angemessene Schritte zur Verifizierung Ihrer Identität unternehmen, wenn Sie die Ausübung Ihrer Rechte beantragt haben. Um die personenbezogenen Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung gestellt haben, einzusehen und zu ändern, können Sie zu der Webseite oder Anwendung zurückkehren, auf der Sie Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich übermittelt haben und den Anweisungen auf dieser Webseite oder Anwendung folgen oder uns unter der unten angegebenen Adresse kontaktieren.

Weitere Informationen zu Ihren Rechten oder zur Ausübung Ihrer Rechte erhalten Sie unter [email protected]

12. DATENAUFBEWAHRUNG UND SICHERHEIT

Wir speichern Informationen über Sie in Computersystemen und Datenbanken, die entweder von uns oder unseren externen Serviceanbietern betrieben werden.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es vernünftigem Ermessen notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die wir sie gesammelt haben, einschließlich zur Erfüllung der gesetzlichen regulatorischen, steuerlichen, buchhalterischer oder berichtspflichtiger Anforderungen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum im Falle einer Beschwerde aufbewahren oder wenn wir nach vernünftigem Ermessen der Meinung sind, dass es einen möglichen Rechtsstreit in Bezug auf unsere Beziehung zu Ihnen gibt.

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten festzulegen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Schadensrisiko durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke auf andere Weise erreichen können und die geltenden gesetzlichen, regulatorischen, steuerlichen, buchhalterischen oder sonstigen Anforderungen.  Unter bestimmten Umständen anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können) zu Forschungs- oder statistischen Zwecken. In diesem Fall können wir diese Informationen auf unbestimmte Zeit verwenden, ohne Sie davon in Kenntnis zu setzen.

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir verwenden eine Vielzahl von Datensicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Leider ist jedoch keine Datenübertragung über das Internet oder das Datenspeichersystem zu 100 % sicher. Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend unter [email protected]

13. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie ändern, um Änderungen an unseren Informationspraktiken widerzuspiegeln, werden wir die überarbeitete Version hier mit einem aktualisierten Änderungsdatum veröffentlichen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu überprüfen, um die neuesten Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu erhalten.

14. INTERNATIONALE DATENÜBERTRAGUNG

Für die oben beschriebenen Zwecke können Ihre personenbezogenen Daten an die in Abschnitt 6 genannten Empfänger übermittelt werden, und wir können sie in Länder außerhalb des EWR oder des Vereinigten Königreichs (einschließlich in die Vereinigten Staaten) übermitteln. Bitte beachten Sie, dass Länder außerhalb des EWR oder des Vereinigten Königreichs möglicherweise nicht denselben Grad an Datenschutz bieten wie der EWR oder das Vereinigte Königreich, obwohl unsere Sammlung, Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten weiterhin dieser Datenschutzrichtlinie unterliegt.

Bei der Übertragung personenbezogener Daten außerhalb des EWR oder des Vereinigten Königreichs werden wir:

  • die von der Europäischen Kommission (soweit zutreffend) vertraglich genehmigten Standarddatenschutzklauseln für die Übertragung personenbezogener Daten aus dem EWR oder dem Vereinigten Königreich in unsere Verträge aufnehmen (dies sind die gemäß Artikel 46 (2) DSGVO genehmigten Klauseln) und zusätzlich den Nachtrag zur internationalen Datenübertragung zu den Standardvertragsklauseln der EU-Kommission (das „UK Addendum“) für die Übertragung personenbezogener Daten aus dem Vereinigten Königreich – Sie können eine Kopie dieser Standardvertragsdatenschutzklauseln und des UK-Addendums von unserem Datenschutzbeauftragten unter [email protected]  anfordern; oder
  • sicherstellen, dass das Land, in dem Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, von der Europäischen Kommission oder. dem Vereinigten Königreich gegebenenfalls als „angemessen“ gilt.

Weitere Informationen zu den Regeln für Datenübertragungen außerhalb des EWR und des Vereinigten Königreichs, einschließlich der Mechanismen, auf die wir uns stützen, finden Sie hier und auf der Website der Europäischen Kommission hier.

15. LOKALE GESETZE UND VORSCHRIFTEN

Während diese Datenschutzrichtlinie darauf ausgelegt ist, konsistente und effiziente Informationen auf globaler Basis mit besonderem Schwerpunkt auf der EU-DSGVO und der GDPR des Vereinigten Königreichs bereitzustellen, werden alle Informationen immer in Übereinstimmung mit dem geltenden lokalen Gesetz verarbeitet. Weitere Informationen zu den lokalen Gesetzen und Vorschriften, die für Ihren Heimatrechtsordnung gelten, finden Sie in Anhang I dieser Datenschutzrichtlinie.

16. SO KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN

Wenn Sie Kommentare oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unserer Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an:

AVETTA, LLC

Zu Händen: Datenschutzbeauftragter

549 E Timpanogos Parkway, Building G

Orem, UT 84097, USA

E-Mail: [email protected]

 

Unsere Datenschutzbeauftragten innerhalb des EWR und des Vereinigten Königreichs sind wie folgt:

 

Datenschutzbeauftragter Region Kontakt
Bird & Bird GDPR Representative Services SRL EWR Avenue Louise 235
1050 Brüssel
Belgien
[email protected]
Hauptansprechpartner:
Vincent Rezzouk-Hammachi
Bird & Bird GDPR Representative Services UK Vereinigtes Königreich 12 New Fetter Lane
London
EC4A 1JP
Vereinigtes Kφnigreich
[email protected]
Hauptansprechpartner:
Vincent Rezzouk-Hammachi

 

Personen innerhalb des EWR oder des Vereinigten Königreichs können sich direkt an uns (siehe oben) oder an den jeweiligen Vertreter wenden.

Anhang I: Länderspezifische Bedingungen

USA - Mitteilung für Einwohner Kaliforniens

Letzte Aktualisierung: 15. September 2022

Diese Mitteilung für Einwohner von Kalifornien gilt ausschließlich für Besucher, Benutzer und andere Personen, die im Bundesstaat Kalifornien ansässig sind („Verbraucher“ oder „Sie“). Wir übernehmen diese Mitteilung, um den California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) einzuhalten und alle im CCPA definierten Begriffe haben dieselbe Bedeutung, wenn sie in dieser Mitteilung verwendet werden.

Soweit in dieser Mitteilung angegeben, nimmt der CCPA personenbezogene Daten, die eine schriftliche oder mündliche Kommunikation zwischen Unternehmen widerspiegeln („B2B personenbezogene Daten“), vorübergehend von einigen seiner Anforderungen aus.

Informationen, die wir sammeln

Wir sammeln Informationen, die nach vernünftigem Ermessen einen bestimmten Verbraucher, Haushalt oder ein Gerät identifizieren, sich darauf beziehen, beschreiben, darauf verweisen, nach vernünftigem Ermessen mit einem bestimmten Verbraucher, Haushalt oder Gerät in Verbindung gebracht werden können oder nach vernünftigem Ermessen direkt oder indirekt damit verknüpft werden könnten („personenbezogene Informationen“). Personenbezogene Informationen beinhalten nicht:

  • Öffentlich zugängliche Informationen aus amtlichen Aufzeichnungen.
  • Anonymisierte oder aggregierte Verbraucherinformationen.
  • Informationen, die vom Geltungsbereich des CCPA ausgeschlossen sind, wie:
    • Gesundheits- oder medizinische Informationen, die unter den Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996 (HIPAA) und den California Confidentiality of Medical Information Act (CMIA) fallen, Daten aus klinischen Studien oder andere qualifizierende Forschungsdaten abgedeckt sind;
    • persönliche Informationen, die von bestimmten sektorspezifischen Datenschutzgesetzen abgedeckt sind, einschließlich des Fair Credit Reporting Act (FCRA), des Gramm-Leach-Bliley Act (GLBA) oder des California Financial Information Privacy Act (FIPA) des Driver's Privacy Protection Act von 1994.

Insbesondere haben wir innerhalb der letzten zwölf (12) Monate die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von Verbrauchern gesammelt:

 

Kategorie Beispiele Gesammelt
A. Kennungen. Ein richtiger Name, Alias, Postanschrift, eindeutige persönliche Kennung, Online-Kennung, Internetprotokoll-Adresse, E-Mail-Adresse, Kontoname, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Passnummer oder andere ähnliche Kennungen. Ja
B. Kategorien personenbezogener Daten, die im California Customer Records statute aufgeführt sind (Cal. Civ. Code § 1798,80(e)). Ein Name, eine Unterschrift, eine Sozialversicherungsnummer, körperliche Merkmale oder Beschreibung, Adresse, Telefonnummer, Passnummer, Führerschein- oder Personalausweisnummer, Versicherungspolice-Nummer, Ausbildung, Beschäftigung, beruflicher Werdegang, Bankkontonummer, Kreditkartennummer, Debitkartennummer oder alle anderen Finanzinformationen, medizinischen Informationen oder Krankenversicherungsinformationen.
Einige in dieser Kategorie enthaltene personenbezogene Daten können sich mit anderen Kategorien überschneiden.
Ja
C. Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht Alter (ab 40 Jahren), Rasse, Farbe, Abstammung, nationale Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion oder Glaubensbekenntnis, Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht (Geschlechtsidentität, Geschlechterausdruck, Schwangerschaft oder Geburt und damit zusammenhängende Erkrankungen), sexuelle Orientierung, Veteran oder militärischer Status, genetische Informationen (einschließlich familiärer genetischer Informationen). Ja
D. Kommerzielle Informationen. Aufzeichnungen über persönliches Eigentum, gekaufte, erworbene oder in Erwägung gezogene Produkte oder Services oder andere Einkaufs- oder Verbrauchsgewohnheiten oder Tendenzen. Ja
E. Biometrische Informationen. Genetische, physiologische, verhaltensbezogene und biologische Merkmale oder Aktivitätsmuster, die zum Extrahieren eine Vorlage oder anderen Kennung verwendet werden oder identifizierende Informationen wie Fingerabdrücke, Gesichts-oder Stimmabdrücke, Iris-oder Netzhaut-Scans, Tastenanschläge, Gangart oder andere physische Muster und Daten zu Schlaf, Gesundheit oder Training. Nein
F. Internet oder ähnliche Netzwerkaktivitäten. Browserverlauf, Suchverlauf, Informationen zur Interaktion eines Verbrauchers mit einer Website, Anwendung oder Werbung. Ja
G. Standortbestimmungsdaten. Physischer Standort oder Bewegungen. Ja
H. Sensorische Daten. Audio, elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder ähnliche Informationen. Nein
I. Berufs- oder Beschäftigung-bezogene Informationen. Aktueller oder vergangener beruflicher Werdegang oder Leistungsbewertungen. Ja
J. Nicht öffentliche Bildungsinformationen (gemäß dem Family Educational Rights and Privacy Act (20 U.S.C. Abschnitt 1232g, 34 C.F.R. Teil 99). Bildungsunterlagen, die in direktem Zusammenhang mit Schülern stehen, die von einer in ihrem Namen handelnden Bildungseinrichtung oder einer in ihrem Namen handelnden Partei geführt werden, wie Noten, Zeugnisse, Klassenlisten, Schülerzeitpläne, Schüleridentifikationscodes, Finanzinformationen der Schüler oder Disziplinarunterlagen der Schüler. Nein
K. Rückschlüsse aus anderen personenbezogenen Informationen. Profil, das die Vorlieben, Eigenschaften, psychologischen Trends, Veranlagungen, Verhalten, Einstellungen, Intelligenz, Fähigkeiten und Begabungen einer Person widerspiegelt. Nein

 

Wie in Abschnitt 4 der Datenschutzrichtlinie beschrieben, erhalten wir die oben aufgeführten Kategorien personenbezogener Daten aus den folgenden Kategorien von Quellen:

  • Direkte Interaktion mit Ihnen.
  • Automatisierte Technologien oder Interaktionen.
  • Dritte oder öffentlich verfügbare Quellen.

Nutzung personenbezogener Daten

Wir können die von uns gesammelten personenbezogenen Daten für einen Zweck oder mehrere der folgenden Zwecke verwenden oder offenlegen:

  • Um Sie als Benutzer der Services zu registrieren, entweder als Kunde, Lieferant oder Arbeitnehmer.
  • Um Ihre Berechtigung gemäß den Anforderungen der Parteien, mit denen Sie zusammenarbeiten über unsere Services zusammenarbeiten möchten, zu beurteilen.
  • Um unsere Benutzer bei der Kontaktaufnahme, bei Ausschreibungen oder dem Abschluss einer Transaktion oder Bestellung zu unterstützen
  • Um unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten, beispielsweise um Sie über Änderungen an den Services oder unseren Geschäftsbedingungen zu informieren und Sie um Ihr Feedback oder Ihre Kommentare zu bitten
  • Um unseren Service bereitzustellen und zu verbessern und neue Produkte zu unterstützen und zu entwickeln
  • Um die Services zu personalisieren und personalisierte Marketingmitteilungen für Sie bereitzustellen
  • Um Funktionen der Services für Sie bereitzustellen, wie das Teilen von Inhalten mit Freunden oder Kollegen
  • Um Sie bezüglich unserer Services oder anderer Produkte und Services von Dritten zu kontaktieren
  • Um Sie zur Teilnahme an Umfragen, Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Werbeaktionen einzuladen.
  • Um Informationen zu sammeln, um sie für Datenanalysen, Audits, die Entwicklung neuer Produkte, die Verbesserung des Service, die Identifizierung von Nutzungstrends und die Bestimmung der Effektivität unserer Werbekampagnen zu anonymisieren.
  • Um eine Reorganisation oder den Verkauf von Vermögenswerten oder Anteilen vorzubereiten oder durchzuführen.
  • Zur Verwaltung und zum Schutz und unsere Services (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstellung und Hosting von Daten) und um Sicherheitsbedrohungen, Betrug oder andere bösartige Aktivitäten zu verhindern und zu erkennen.
  • Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen einzuhalten, auf behördliche oder gerichtliche Informationsanfragen zu reagieren, (auch im Zusammenhang mit privaten Rechtsstreitigkeiten), Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.
  • Wie Ihnen bei der Sammlung Ihrer personenbezogenen Daten beschrieben oder wie anderweitig im CCPA festgelegt.

Wir werden keine zusätzlichen Kategorien personenbezogener Daten sammeln oder die von uns gesammelten personenbezogenen Daten zu wesentlich anderen, nicht verwandten oder unvereinbaren Zwecken verwenden, ohne Sie davon in Kenntnis zu setzen.

Weitergabe personenbezogener Informationen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, indem wir sie zu Geschäftszwecken gegenüber Dritten offenlegen. Wir machen diese Offenlegungen zu Geschäftszwecken ausschließlich im Rahmen schriftlicher Verträge, die die Zwecke beschreiben, den Empfänger verpflichten, die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und die Verwendung der offengelegten Informationen für irgendeinen Zweck außer der Erfüllung des Vertrags untersagen. In den vorangegangenen zwölf (12) Monaten haben wir personenbezogene Daten zu Geschäftszwecken gegenüber den in der folgenden Tabelle angegebenen Kategorien von Dritten offengelegt. Bitte beachten Sie, dass wir keine personenbezogenen Informationen verkaufen.

 

Kategorie Personenbezogene Informationen Kategorie Drittempfänger
Offenlegungen zu Geschäftszwecken
A: Kennungen.
  • Serviceanbieter für Cloud-Service, Softwareentwicklung, IT- und Systemadministration, interne Audit-Funktionen, Qualitätssicherung, Kundensupport, Dokumentenprüfung-Services, Wartung-Services, andere Verwaltungs- und Verarbeitungs-Services und professionelle Services (zusammen die „Grundlegenden Serviceanbieter“)
  • Anbieter von Compliance-Tools
  • Anbieter von Kommunikationstools
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Anbieter von ID-Verifizierungen
  • CRM-Anbieter
  • Anbieter von Marketingservices
  • Lieferanten und Kunden im Netzwerk der Services, mit denen Sie zusammenarbeiten oder mit denen Sie über unsere Services zusammenarbeiten möchten (zusammenfassend die „Kunden und Lieferanten“)
B: California Customer Records – Kategorien der personenbezogenen Informationen
  • Wesentliche Serviceanbieter
  • Anbieter von ID-Überprüfungen
  • Kunden und Lieferanten
C: Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder Bundesstaatsrecht
  • Wesentliche Serviceanbieter
  • Anbieter von ID-Verifizierungen
  • Kunden und Lieferanten
D: Kommerzielle Informationen.
  • Wesentliche Serviceanbieter
  • Anbieter von ID-Verifizierungen
  • Kunden und Lieferanten
E: Biometrische Informationen. keine Angabe
F: Internet oder ähnliche Netzwerkaktivitäten.
  • Wesentliche Serviceanbieter
  • Anbieter von Compliance-Tools
  • Anbieter von Kommunikationstools
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Anbieter von ID-Verifizierungen
  • CRM-Anbieter
  • Anbieter von Marketingservices
  • Kunden und Lieferanten
G. Standortbestimmungsdaten.
  • Wesentliche Serviceanbieter
  • Anbieter von Compliance-Tools
  • Anbieter von Kommunikationstools
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Anbieter von ID-Verifizierungen
  • CRM-Anbieter
  • Anbieter von Marketingservices
  • Kunden und Lieferanten
H: Sensorische Daten. keine Angabe
I. Berufs- oder Mitarbeitende-bezogene Informationen.
  • Wesentliche Serviceanbieter
  • Anbieter von ID-Verifizierungen
  • Kunden und Lieferanten
J: Nicht-öffentliche Bildungsinformationen. keine Angabe
K: Rückschlüsse aus anderen personenbezogenen Informationen. keine Angabe

 

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Der CCPA gewährt Verbrauchern (Einwohner Kaliforniens) bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Informationen. In diesem Abschnitt werden Ihre CCPA-Rechte beschrieben und erläutert, wie Sie diese Rechte ausüben.

Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen gegenüber bestimmte Informationen über das Sammeln und Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen in den letzten 12 Monaten offenlegen (das „Recht auf Auskunft“ ). Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und Ihre Identität bestätigt haben, werden wir Ihnen gegenüber folgendes offenlegen:

  • Die Kategorien personenbezogener Informationen, die wir über Sie gesammelt haben.
  • Die Kategorien von Quellen für die personenbezogenen Informationen, die wir über Sie gesammelt haben.
  • Unseren geschäftlichen oder kommerzieller Zweck für das Sammeln oder Verkaufen dieser personenbezogenen Informationen.
  • Die Kategorien von Dritten, mit denen wir diese personenbezogenen Informationen teilen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Informationen für geschäftliche Zwecke verkauft oder offengelegt haben, werden zwei getrennte Listen offengelegt:
    • Verkäufe, die die Kategorien personenbezogener Informationen identifizieren, die jede Kategorie von Empfängern gekauft hat; und
    • Offenlegungen für einen Geschäftszweck, wobei die Kategorien personenbezogener Informationen identifiziert werden, die jede Kategorie von Empfängern erhalten hat.
  • Die spezifischen personenbezogenen Informationen, die wir über Sie gesammelt haben (auch als Antrag auf Datenübertragbarkeit bezeichnet).

Wir gewähren kein Recht auf Auskunft oder eine Offenlegung der Datenübertragbarkeit für personenbezogene B2B-Daten.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen, die wir von Ihnen gesammelt und aufbewahrt haben löschen, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen (das „Recht auf Löschung“). Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und Ihre Identität bestätigt haben, werden wir prüfen, ob eine Ausnahme vorliegt, die es uns gestattet, die Informationen aufzubewahren. Wir können Ihren Antrag auf Löschung ablehnen, wenn die Aufbewahrung der Informationen für uns oder unsere(n) Serviceanbieter notwendig ist, um:

  • Die Transaktion abzuschließen, für die wir die personenbezogenen Informationen gesammelt haben, eine von Ihnen angeforderte Ware oder einen Service bereitzustellen, Maßnahmen zu ergreifen, die nach vernünftigem Ermessen im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehung zu erwarten sind, die Bedingungen einer schriftlichen Garantie oder eines Produktrückrufs zu erfüllen, die in Übereinstimmung mit dem Bundesgesetz durchgeführt wurden Gesetz, oder anderweitig unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.
  • Sicherheitsvorfälle zu erkennen, vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten zu schützen oder die für solche Aktivitäten Verantwortlichen zu verfolgen.
  • Produkte zu debuggen, um Fehler zu identifizieren und zu beheben, die die vorhandene beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen.
  • Die freie Meinungsäußerung auszuüben, das Recht eines anderen Verbrauchers auf Ausübung seines Rechts auf freie Meinungsäußerung sicherzustellen oder ein anderes gesetzlich vorgesehenen Recht auszuüben.
  • Einhaltung des California Electronic Communications Privacy Act (Cal. Penal Code § 1546 et. seq.).
  • Uns an öffentlichen oder von Fachleuten überprüften wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Untersuchungen im öffentlichen Interesse zu beteiligen, die alle anderen geltenden ethischen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten, wenn die Löschung der Informationen die Durchführung der Untersuchungen wahrscheinlich unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen würde, sofern Sie zuvor Ihre Einwilligung gegeben haben.
  • Ausschließlich interne Nutzungen zu ermöglichen, die nach vernünftigem Ermessen auf die Erwartungen der Verbraucher abgestimmt sind, basierend auf Ihrer Beziehung zu uns.
  • Einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
  • Andere interne und rechtmäßige Nutzungen dieser Informationen vornehmen, die mit dem Kontext vereinbar sind, in dem Sie diese bereitgestellt haben.

Wir werden personenbezogene Informationen, die keiner dieser Ausnahmen unterliegen, aus unseren Aufzeichnungen löschen oder anonymisieren und unsere Serviceanbieter anweisen, ähnliche Maßnahmen zu ergreifen.

Wir gewähren diese Rechte zur Löschung nicht für personenbezogene B2B-Informationen.

Ausübung Ihrer Rechte auf Auskunft oder Löschung

Um Ihre oben beschriebenen Rechte auf Auskunft oder Löschung auszuüben, stellen Sie bitte eine Anfrage entweder:

Nur Sie oder eine Person, die gesetzlich befugt ist, in Ihrem Namen zu handeln, kann eine Anfrage auf Auskunft oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten stellen.

Sie können innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten nur zweimal eine Anfrage auf Auskunft stellen. Ihre Anfrage auf Auskunft oder Löschung muss:

  • Ausreichende Informationen bereitstellen, mit denen wir nach vernünftigem Ermessen verifizieren können, ob Sie die Person sind, über die wir oder ein bevollmächtigter Vertreter personenbezogene Informationen gesammelt haben.
  • Ihre Anfrage so detailliert wie möglich beschreiben, damit wir sie richtig verstehen, bewerten und beantworten können.

Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten oder Ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn wir Ihre Identität oder Berechtigung zum Stellen der Anfrage nicht überprüfen und bestätigen können, dass sich die personenbezogenen Informationen auf Sie beziehen.

Sie müssen kein Konto bei uns erstellen, um eine Anfrage auf Auskunft oder Löschung einzureichen. Wir betrachten jedoch Anfragen, die über Ihr passwortgeschütztes Konto gestellt werden, als hinreichend verifiziert, wenn sich die Anfrage auf personenbezogene Informationen bezieht, die mit diesem bestimmten Konto verbunden sind.

Wir werden die in der Anfrage angegebenen personenbezogenen Informationen nur verwenden, um die Identität oder Befugnis des Anfragenden, die zu tun, zu überprüfen.

Timing und Format der Reaktion

Wir bestätigen den Erhalt Ihrer Anfrage innerhalb von zehn (10) Geschäftstagen. Wenn Sie innerhalb des 10-tägigen Zeitraums keine Bestätigung erhalten, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Wir bemühen uns, eine überprüfbare Verbraucheranfrage innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen nach Erhalt inhaltlich zu beantworten. Sollten wir mehr Zeit benötigen (bis zu weiteren 45 Tagen), werden wir Sie über den Grund und die Verlängerungsfrist schriftlich informieren.

Wenn Sie ein Konto bei uns haben, können wir unsere schriftliche Antwort an dieses Konto senden. Wenn Sie kein Konto bei uns haben, werden wir Ihnen unsere schriftliche Antwort nach Ihrer Wahl per Post oder auf elektronischem Wege zukommen lassen.

Alle von uns bereitgestellten Angaben beziehen sich nur auf den Zeitraum von 12 Monaten vor Eingang Ihrer Anfrage. Die Antwort, die wir geben, wird gegebenenfalls auch die Gründe erläutern, aus denen wir einer Anfrage nicht nachkommen können. Für Anfragen zur Datenübertragbarkeit wählen wir ein Format zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Informationen aus, das leicht verwendbar ist und es Ihnen ermöglichen sollte, die Informationen ungehindert von einer Entität zu einer anderen Entität zu übertragen.

Wir erheben keine Gebühr für die Bearbeitung oder Beantwortung Ihrer überprüfbaren Verbraucheranfrage, es sei denn, sie ist übertrieben, sich wiederholend oder offensichtlich unbegründet. Wenn wir feststellen, dass die Anfrage eine Gebühr rechtfertigt, werden wir Ihnen mitteilen, warum wir diese Entscheidung getroffen haben und Ihnen einen Kostenvoranschlag unterbreiten, bevor wir Ihre Anfrage abschließen.

Nichtdiskriminierung

Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie eines Ihrer CCPA-Rechte ausüben. Sofern nicht vom CCPA gestattet, werden wir Folgendes nicht tun:

  • Ihnen Waren oder Services verweigern.
  • Ihnen unterschiedliche Preise oder Tarife für Waren oder Services in Rechnung stellen, unter anderem durch die Gewährung von Rabatten oder anderen Vorteilen oder die Verhängung von Strafen.
  • Ihnen Waren oder Services auf einem anderen Niveau oder in einer anderen Qualität anbieten.
  • Vorschlagen, dass Sie möglicherweise einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Services oder ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Services erhalten.

Wir können Ihnen jedoch bestimmte vom CCPA zugelassene finanzielle Anreize anbieten, die zu unterschiedlichen Preisen, Tarifen oder Qualitätsstufen führen können. Alle vom CCPA-zugelassenen finanziellen Anreize, die wir anbieten, beziehen sich in angemessener Weise auf den Wert Ihrer persönlichen Informationen und enthalten schriftliche Bedingungen, die die wesentlichen Aspekte des Programms beschreiben. Die Teilnahme an einem finanziellen Anreiz-Programm bedarf Ihrer vorherigen Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Weitere Datenschutzrechte in Kalifornien

Kaliforniens „Shine the Light“-Gesetz (Civil Code Section § 1798.83) gestattet es den Benutzern unserer Services, die in Kalifornien ansässig sind, bestimmte Informationen bezüglich unserer Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte für deren Direktmarketingzwecke anzufordern. Senden Sie eine E-Mail an [email protected], um eine solche Anfrage zu stellen.

Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie nach eigenem Ermessen und jederzeit zu ändern. Wenn wir Änderungen an dieser Mitteilung vornehmen, werden wir die aktualisierte Mitteilung auf dieser Seite veröffentlichen und das Datum des Inkrafttretens der Mitteilung aktualisieren. Wenn Sie unsere Services nach der Veröffentlichung von Änderungen weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesen Änderungen einverstanden.

Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Mitteilung haben, zu der Art und Weise, wie Avetta Ihre hier und in den Hauptbestimmungen der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Daten sammelt und verwendet, zu Ihren Wahlmöglichkeiten und Rechten in Bezug auf eine solche Verwendung oder wenn Sie Ihre Rechte nach kalifornischem Recht ausüben möchten , zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren unter:

E-Mail: [email protected]

Postanschrift:

AVETTA, LLC

Zu Händen: Datenschutzbeauftragter

549 E Timpanogos Parkway, Building G

Orem, UT 84097, USA

Wenn Sie aufgrund einer Behinderung Zugriff auf diese Mitteilung in einem alternativen Format benötigen, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Australien – Zusätzliche Offenlegungen für australische Einwohner

Letzte Aktualisierung: 15. September 2022

GEBEN WIR PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN AN EMPFÄNGER IM AUSLAND WEITER?

Wir können Ihre personenbezogenen Informationen an Empfänger außerhalb Australiens weitergeben. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 6 der Datenschutzrichtlinie.

VERWENDEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN FÜR MARKETING?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen, um Ihnen Produkte und Services anzubieten, von denen wir glauben, dass diese Sie interessieren könnten, aber wir werden dies nicht tun, wenn Sie es nicht mitteilen. Diese Produkte und Services können von uns, unseren verwandten Unternehmen, unseren anderen Geschäftspartnern oder unseren Serviceanbietern angeboten werden.

Wenn Sie elektronische Marketingmitteilungen von uns erhalten, können Sie den Erhalt weiterer Marketingmitteilungen ablehnen, indem Sie den der Mitteilung enthaltenen Anweisungen folgen.

ZUGRIFF AUF UND KORREKTUR IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

Sie können auf die personenbezogenen Informationen die wir über Sie gespeichert haben, zugreifen oder deren Korrektur anfordern, indem Sie uns kontaktieren. Unsere Kontaktdaten sind nachstehend aufgeführt. Es gibt einige Umstände, in denen wir Ihnen keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten gewähren müssen.

Für die Beantragung des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten fallen keine Gebühren an, aber wir können Sie auffordern, dass Sie unsere angemessenen Kosten für die Bereitstellung des Zugriffs tragen.

Wir werden Ihre Anfragen zum Zugriff auf oder zur Korrektur personenbezogener Informationen innerhalb einer angemessenen Zeit beantworten und alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt sind und auf dem neusten Stand.

BESCHWERDEN

Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir mit Datenschutzproblemen umgegangen sind, einschließlich Ihrer Anfrage auf Zugriff auf oder Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, sollten Sie sich an uns wenden. Unsere Kontaktdaten sind nachstehend aufgeführt.

Wir werden Ihre Beschwerde prüfen und feststellen, ob weitere Untersuchungen erforderlich sind. Wir werden Sie über das Ergebnis dieser Untersuchung und alle nachfolgenden internen Untersuchungen informieren.

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir ein Datenschutzproblem behandelt haben, unzufrieden sind, können Sie sich an einen unabhängigen Berater wenden oder sich an das Office of the Australian Information Commissioner („OAIC“) (www.oaic.gov.au) wenden, um sich über mögliche alternative Vorgehensweisen beraten zu lassen.

KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Fragen, Kommentare, Anfragen oder Bedenken haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

E-Mail: [email protected]

Postanschrift:

AVETTA, LLC

Zu Händen: Datenschutzbeauftragter

549 E Timpanogos Parkway, Building G

Orem, UT 84097, USA