Skip to main content

Neu!

Avetta übernimmt Pegasus | So entsteht der weltweit größte Anbieter von Lösungen für Supply-Chain-Risiko- und Mitarbeiter-Management. Mehr lesen

Laut einer Umfrage stehen Unternehmensleiter dem Brexit optimistisch gegenüber, befürchten jedoch, dass er sich auf die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette auswirken wird

Avetta befragte Führungskräfte aus verschiedenen Branchen zum Austritt Großbritanniens aus der EU; die Umfrage zeigt auch verwaltungstechnische und rechtliche Bedenken
By Avetta Marketing
June 02, 2021
5 minutes
Brexit wird sich auf die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette auswirken

Orem, Utah, 18. März 2021—Avetta® (www.avetta.com) befragte mehr als 120 Führungskräfte und fand dabei heraus, dass der Brexit deren Erwartungen zufolge kurzfristig und in Zukunft die größte Auswirkung auf die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette haben wird. Avetta holte gemeinsam mit der Executive Network Group Feedback von Führungskräften der obersten Führungsebene ein; 72 % der Befragten geben an, dass der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) die größten Auswirkungen auf die Lieferkette haben wird. 

Ein Leiter aus der Luft- und Raumfahrtindustrie hat bereits einige Herausforderungen erlebt. „Wir haben eine Verknappung von Rohstoffen und Verzögerungen innerhalb unserer Beschaffungsfunktion erlebt.“ 

Die im Umfragebericht Brexit Impact Survey Report enthaltenen Ergebnisse zeigen, dass die Hälfte der Befragten erwarten, dass der Brexit rechtliche Auswirkungen mitbringen wird; fast ein Drittel (29 %) sieht Änderungen an Dokumentations- und Verwaltungsprozessen voraus; 16 % beim Umsatz; 11 % auf den Markt-/Branchenwettbewerb; und 10 % bei der dauerhaften Beschäftigung von Mitarbeitern. Nur 5 % erwarten eine Auswirkung auf die temporäre Beschäftigung von Mitarbeitern und die Einhaltung von Bestrebungen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Umwelt und soziale Werte. 

Die befragten Führungskräfte wurden auch gebeten, Kommentare zu hinterlassen. Hier sind einige Beispiele: 

  • „Brexit hatte bereits Auswirkungen auf die [Versorgung] und Auslieferung von Ersatzteil[en] innerhalb unserer Lieferkette [für] aus Europa bezogene Waren. Unsere Lieferanten haben Schwierigkeiten damit, diese Waren rechtzeitig zu beschaffen, was sich auf unsere Fähigkeit auswirkt, Fristen einzuhalten.“ 

  • „Talente im Vereinigten Königreich werden die aktuellen Erwartungen auf dem Marktplatz übertreffen.“ 

  • „Wir sehen den Brexit als große Chance für uns; kurzfristig wird es vielleicht Anlaufschwierigkeiten geben, langfristig wird es aber für das Geschäft von Vorteil sein.“ 

Insgesamt sind die Befragten optimistisch, was die Zukunft Großbritanniens betrifft. Etwa ein Viertel der Befragten ist der Meinung, dass sich der Brexit auf die Einstellung von Personal und den Bedarf an flexiblen Mitarbeitern im Jahr 2021 auswirken wird. Jedoch gehen 39 % davon aus, dass der Brexit Auswirkungen auf ihre Beschäftigungsstrategie für Mitarbeiter aus der EU haben wird. Nur 11 % der Führungskräfte geben an, dass sie ihr Team stärken mussten, um mit den Veränderungen umgehen zu können. 

Die Umfrage legt nahe, dass Führungskräfte sich auf Folgendes vorbereiten müssen: 

  • Mindern der Auswirkungen von Unterbrechungen der Lieferkette  

  • Verstehen der Gesetzgebung in Bezug auf die Abfallwirtschaft und Recycling für Unternehmen   

  • Unternehmen eines proaktiven Ansatzes für die Beschaffung und langfristige Nachhaltigkeit   

  • Entwickeln von Talent-Pipelines und Verstehen von Einschränkungen für den freien Verkehr in der EU  

Der Bericht bietet diese Schlussfolgerung: „Wie in jeder Phase signifikanter Veränderungen wird sich jedes Unternehmen seiner eigenen Reihe von Herausforderungen gegenübersehen ... diejenigen, (die) in die Ausbildung und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investieren, sind mit hoher Wahrscheinlichkeit die, denen nach dem Brexit eine strahlende Zukunft bevorsteht.“ 

Avetta hat kürzlich eine Analyse von Zehntausenden von Lieferanten in zahlreichen Branchen weltweit abgeschlossen, und die Ergebnisse zeigen, dass Unternehmen, die die Avetta Connect™-Plattform nutzen, die Anzahl der Sicherheitsvorfälle und Ausfalltage der Mitarbeiter im Vergleich zu den Branchendurchschnitten um mehr als 50 % reduzieren konnten. Die Daten zeigen auch, dass über einen Zeitraum von 10 Jahren hinweg die Vorfälle bei den Lieferanten im Netzwerk von Avetta jährlich um 7 bis 12 % zurückgehen.  

Avetta bietet Software-Tools für das Risikomanagement in der Lieferkette, mit denen Führungskräfte den Überblick über alle Veränderungen behalten und Störungen verringern können, die mit einer so weitreichenden Veränderung wie dem Brexit einhergehen. Besuchen Sie www.avetta.com für weitere Informationen. 

Über Avetta 

Avetta bietet eine konfigurierbare SaaS-Lösung, die große und kleine Organisationen beim Management von Lieferkettenrisiken in einer Vielzahl von Disziplinen unterstützt. Avetta baut das weltweit intelligenteste Netzwerk für das Lieferketten-Risikomanagement auf, um die Programme für Sicherheit, Widerstandsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Kunden voranzutreiben. Avetta ist bei der Verbindung führender globaler Organisationen in verschiedenen Branchen weltweit führend, einschließlich Öl/Gas, Telekommunikation, Baumaterialien, Facility Management und vielen anderen. Erreicht wird dies mit qualifizierten und eingehend geprüften Lieferanten, Auftragnehmern und Anbietern. Das Unternehmen bietet seinen Kunden durch seine innovative und konfigurierbare Technologie, gepaart mit erstklassigem Know-how, einen unübertroffenen Zugang und Einblick in den Risikomanagementprozess der Lieferkette. Avetta betreut derzeit mehr als 450 Unternehmen und 100.000 Lieferanten in über 100 Ländern. 

PR-Kontakte: 
SnappConner PR 
Mark Fredrickson, 801-806-0161 
[email protected] 

Avetta 
Scott Nelson, 801-850-3363 
[email protected]

More from the Avetta News&Press

Auftragnehmerverwaltung, Unternehmensleitung (C-Suite), Anlagen, Arbeitsschutz, Versicherung, Rechtliches, Operative Geschäfte, Beschaffung, Risikomanagement, Nachhaltigkeit, Andere(s)
Oktober 19, 2021
Auftragnehmerverwaltung, Unternehmensleitung (C-Suite), Anlagen, Arbeitsschutz, Versicherung, Rechtliches, Operative Geschäfte, Beschaffung, Risikomanagement, Nachhaltigkeit, Andere(s)
August 5, 2021
Auftragnehmerverwaltung, Unternehmensleitung (C-Suite), Anlagen, Arbeitsschutz, Versicherung, Rechtliches, Operative Geschäfte, Beschaffung, Risikomanagement, Nachhaltigkeit, Andere(s)
Juli 19, 2021
Auftragnehmerverwaltung, Unternehmensleitung (C-Suite), Anlagen, Arbeitsschutz, Versicherung, Rechtliches, Operative Geschäfte, Beschaffung, Risikomanagement, Nachhaltigkeit, Andere(s)
Juli 6, 2021
Upcoming Events
November 04, 2021 | 1 pm AEDT
Virtual
Webinar
Pegasus: Authentic Leadership: Mining Industry APAC
October 25 - 27, 2021
Saint-Hyacinthe, Québec
Industrial Maintenance Congress
16 - 17 November, 2021
Online
ProcureCon CPO Connect
November 2 - 4, 2021
Virtual
NextGen Supply Chain Conference
November 2 - 4, 2021
Birmingham, AL
Southeast Mine Safety and Health Conference
December 5 - 7, 2021
Palm Beach Gardens, FL
Procurement & Strategic Sourcing Forum
December 2, 2021
Virtual
Women in Safety North America
Nomvember 9 - 11 , 2021
Cleveland, Ohio
EHS Today Safety Leadership Conference
May 1, 2022
Banff, AB
Petroleum Safety Conference